089 535343    Lindwurmstraße 103, 80337 München

Link verschicken   Drucken
 

Bei heißen Temperaturen im Sommer: Vorsicht vor Salmonellen

01.05.2018

Bei sommerlichen Temperaturen besteht immer die Gefahr, sich insbesondere beim Grillen mit Salmonellen anzustecken. Denn bei Temperaturen um die 30 Grad können sich die Bakterien besonders stark vermehren. Kleinkinder und ältere Menschen sind bei einer Infektion besonders gefährdet und können sogar daran sterben. Für 2009 meldete die Techniker-Krankenkasse allein für Niedersachsen bis Juli über 1000 Magen-Darm-Infektionen. Vor allem bei Fisch, Fleisch und Eiern sollte man auf eine kühle Lagerung achten und die Kühlungskette möglichst nicht unterbrechen. Zur Vorsorge sollten Küchengeräte nach Gebrauch sorgfältig gereinigt sowie die Hände gewaschen werden. Und die wichtigste Vorsichtsmaßnahme: Nur gut gegarte Lebensmittel verzehren, denn bei einer 10-minütigen Erhitzung auf über 75 Grad (Temperatur im Lebensmittelkern) sterben die Salmonellen ab. Einfrieren dagegen ist keine Lösung: Salmonellen sind resistent gegen Gefrierschrank-Temperaturen.

 
SPRECHZEITEN
 
Mo. 08.00 bis 12.00 Uhr 14.30 bis 18.00 Uhr
Di. 07.30 bis 13.00 Uhr  
Do. 08.00 bis 12.00 Uhr 16.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 08.30 bis 12.00 Uhr  
 
 
INFORMATIONEN
 

Inhalt folgt [...]